Obwalden – on the move

News

Obwalden is constantly evolving. Many news clearly point to our canton’s moving forward. Take the time to convince yourself. Read what appeared in the media about Obwalden. The various articles inform you about economic developments in our canton. Be aware that most of the content is in German.

Denkfabrik für die KMU

Das Forschungs-­ und Techno­lo­gie­unter­nehmen CSEM wirkte bei zahl­reichen klu­gen Pro­dukten von Schwei­zer Unter­nehmen mit. Von Alpnach aus arbeitet es auch mit Zen­tral­schwei­zer Firmen zusammen.

Artikel OWZ (PDF)

Spitzensport liegt mir am Herzen

Ex-Ski­rennfahrerin Dominique Gisin ist neue Geschäftsleiterin der Stiftung Schweizer Sporthilfe. Sie sei nicht wegen ihrer Vergangenheit als Spitzensportlerin die richtige Wahl, sagt die 33-jährige Engelbergerin.

Artikel OWZ (PDF)

Drei Tage geht es lecker zu und her

Im Dezember findet in Sarnen ein dreitägiges Schoggi­festival statt. Die Organisatoren wollen verschiedene Aspekte der süssen Versuchung thematisieren.

Artikel OWZ (PDF)

«Kein Ort ist schöner als der Sarnersee»

Welt­meisterin Jeannine Gmelin macht dort weiter, wo sie im letzten Jahr aufgehört hat– sie siegt. In ihrer Wahl­heimat Sarnen spricht die 27–jährige Zürcherin über ihre Saisonziele und freut sich über ein Highlight ausserhalb des Wassers.

Artikel OWZ (PDF)

Starke Leistungen auf dem Sarnersee

Die Regatta auf dem Sarner­see bot zwei Tage lang hoch­klassigen Ruder­sport. Die Athletinnen und Athleten aus der Innerschweiz zeigten sich beim grössten Ruder–Event der Schweiz von ihrer besten Seite.

Artikel OWZ (PDF)

Bio Familia feiert den Bezug ihres Neubaus

Nach rund einem Jahr Bauzeit konnte die Bio Familia Ende Mai ihren Erweiterungs­bau beziehen. Gleichzeitig hat sie den vergrösserten Fabrik­laden, in welchem es auch «Guets us Obwalde» gibt, in Betrieb genommen.

Artikel OWZ (PDF)

Verrückter Run zieht die Massen an

18 Kilometer, gespickt mit spektakulären Hindernissen: Über 7000 Teilnehmer gingen am Samstag beim Strongmanrun an den Start. Dieses Jahr lockte eine besondere Herausforderung.

Artikel OWZ (PDF)

Abschiedsschmerz und Freude

Wo einst das stolze Hotel Belvoir stand, lud die Bau­firma Eberli zum Spaten­stich für eine neue Über­bau­ung ein. Bis 2020 werden da 13 Eigen­tums­wohnun­gen der ge­ho­benen Klasse reali­siert.

Artikel OWZ (PDF)

Der Xaver-Award geht an Bruder Klaus

Die tempo­räre Aus­stellung «Niklaus von Flüe – unter­wegs» erhält eine natio­nale An­er­ken­nung. Sie wurde mit dem wich­tigsten schweizer­ischen Award der Live­-Kom­muni­ka­tions­branche aus­ge­zeich­net.

Artikel OWZ (PDF)

Ausgezeichnete Gewerbler

Zwei Firmen aus der Bau­branche und ein «Lebens­mittler» sind die Preis­träger 2017 des Ge­werbe­ver­bandes Ob­walden. Formen nehmen die Feier­lich­keiten zum 100-Jahr-Jubiläum an.

Artikel OWZ (PDF)

microTalk vom 18. Juni 2018

Am Mon­tag 18. Juni 2018 fin­det der nächste micro­­Talk zum Thema «Los­grösse 1 in der Fertigung – Digi­tale Trans­for­ma­tion in der Praxis bei der maxon motor ag» statt. Stephan Stebner von der maxon motor ag wird diesen Vortrag präsentieren. Anmelden könne Sie sich bis am 14. Juni 2018 via E-Mail an alpnach(at)csem.ch.

Einladung (PDF)

GV Standort Promotion in Obwalden

Rund 90 Vereins­mit­glie­der und Gäste aus Wirt­schaft, Poli­tik und Ver­waltung trafen sich am Diens­tag zur GV der Stand­ort Promotion in Ob­wal­den bei Fanger Kies+ Beton AG in der In­du­strie­zone Sachs­eln. Vor der Ver­sam­mlung er­hielten sie einen span­nenden Einblick ins Unter­nehmen.

Impressionen GV (PDF)

Imagebroschüre Fanger Kies + Beton AG (PDF)

Wirtschaftsprognose Kanton Obwalden

Die Obwaldner Wirtschaft gehört zu den dynamischsten der Schweiz. Die Investitions­güter­industrie und die Chemie und Kunststoff­industrie sind und bleiben die wichtigsten Wachstums­motoren des Kantons.

Wirtschaftsprognose OKB (PDF)

EWO erwirtschaftet einen Gewinn von 10,6 Millionen Franken

Das Elektrizitätswerk Obwalden (EWO) erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Gewinn von 10¸6 Millionen Franken. Der Umsatz lag bei 59 Millionen Franken. Trotz eines unterdurchschnittlichen Strom­produktions­jahres ist das EWO mit dem finanziellen Ergebnis sehr zufrieden. Auch dieses Jahr profitieren der Kanton und die sieben Obwaldner Gemeinden vom erfolgreichen Ergebnis. Sie erhalten eine Gewinn­ausschüttung von gesamthaft 6 Millionen Franken.

Medienmitteilung (PDF)

Micropark Pilatus verzeichnet gesteigerte Auslastung

2017 betrug die Aus­lastung des Micro­parks 85 Prozent. Am Frühlings­anlass des Vereins zeigte sich auch Promi­nenz.

Artikel OWZ (PDF)

Brunni-Bahnen sind die Nummer 1

Die Brunni­-Bahnen in Engel­berg sind ab Saison­start das erste klima­neu­trale Berg­bah­nunter­nehmen der Schweiz. Sie beziehen nicht nur aus­schlies­slich CO2­-freie Ener­gie, son­dern kom­pen­sieren auch alle übrigen Emis­sionen.

Artikel OWZ (PDF)

In Alpnach schlägt das Herz des «Kraken»

Ein europäisches Spezialisten­team baut zurzeit den grössten 3D–Drucker der Welt. Das Herzstück¸ nämlich die System­steuerung, entwickelt das Alpnacher Forschungs­zentrum CSEM. Präzision ist dabei das höchste Gebot.

Artikel OWZ (PDF)

Wenn das Bodenständige weltläufig wird

Gastland beim diesjährigen Volkskultur­fest Obwald ist Portugal mit einem seiner ältesten Chöre und eine der bekanntesten Fado–Sängerin. Für einen offenen Dialog sorgen auch Gäste aus der Ostschweiz.

Artikel OWZ (PDF)

Neuer Regisseur bringt frischen Wind

Mit Jean Grädel konnten die Winnetou Freilicht­­spiele einen der bekanntesten Schweizer Theater­regisseure an Bord holen. Am Komparsen­treff machte er sich ein Bild von seinen Laien­darstellern und verlangte Disziplin.

Artikel OWZ (PDF)

Maxon baut wie wild

Dieses Jahr werden die neuen Bauten am Haupt­sitz und in den USA be­zogen. Doch auch in anderen Län­dern inve­stiert das Obwaldner Techno­logie­unter­nehmen kräftig.

Artikel OWZ (PDF)

Attraktive Arbeitsmöglichkeiten für Studierenden

Am Freitag, 13. April 2018, fand in Luzern eine Karriere­veran­stal­tung der be­sonderen Art für Studie­rende und Unter­nehmen statt. Über 150 Hoch­schul­absol­venten nutzten die Chance, Kontakte zu Unter­nehmen zu knüpfen und durch Unter­­nehmens­besich­tigun­gen eine bessere Ent­scheidungs­grund­lage für den Berufs­einstieg zu erhalten.

Der Anlass Sprungbrett-Event Zentralschweiz wurde bereits zum zehnten Mal durch­geführt. Hochschul­absolven­ten wurde die Mög­lichkeit geboten, in Work­­shops und Unter­nehmens­­besich­tigun­gen einen Blick hinter die Ku­lissen von zwölf Arbeit­­gebern aus der Zentral­schweiz zu werfen. Auch beim an­schliessenden Talent-Apéro konnten die Unter­nehmen ihre Bekannt­heit bei Studierenden als attraktive Arbeit­geber steigern. Die Standort­partner des Sprungbrett-Events waren das InnovationsTransfer Zentralschweiz (ITZ) sowie die Wirtschafts­förderungen der Kantone Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz und Uri.

Weitere Informationen zum Sprungbrett-Event in der Zentralschweiz finden Sie hier.

Aus einer Hand alles über ein Grundstück

Gibt es für eine Liegen­schaft einen Quartier­plan, liegt sie in einer Grund­wasser­schutz­zone? Mit wenigen Klicks kann man sich solche öffentlich-­rechtlichen Eigentums­beschrän­kungen nun beschaffen. Früher war das ein zuweilen auf­wendiger Pro­zess.

Artikel OWZ (PDF)

Hier wird bald Käse hergestellt

Die Schau­käserei Kloster Engelberg hat grosse Pläne. Dereinst will sie sämtliche Milch aus dem Kloster­dorf verarbeiten können. Dazu braucht es Platz, sprich eine neue Pro­duktions­stätte auf bis zu 1000 Quadrat­metern. Jetzt liegt ein konkreter Plan vor.

Artikel OWZ (PDF)

34 Prozent Dividende und 250 Gramm Bienenhonig

Das Geschäfts­ergebnis 2017 und Infor­mationen über geplante Bauten standen im Mittel­punkt der 31. Parti­zipanten­ver­sammlung der Obwaldner Kantonal­bank. Dabei wurden auch Details zum ehe­maligen Hauptsitz bekannt.

Artikel OWZ (PDF)