Obwalden – in Bewegung

News

Obwalden entwickelt sich laufend weiter. Viele Meldungen weisen klar auf die Vorwärtsbewegung unseres Kantons hin. Nehmen Sie sich die Zeit und überzeugen Sie sich selbst.

Schnee oder Geld zurück

Liegt zu wenig Schnee, erhält der Gast seine Aus­lagen zurück. In den Ruin werden die Titlis-­Bahnen mit dieser Aktion aber kaum getrieben.

Artikel OWZ (PDF)

www.engelberg.ch

Gedenkspiel war Publikumsmagnet

Über 11 000 Personen besuchten das Visionsgedenkspiel zum Bruder–Klaus–Gedenkjahr. Am renaturierten Standort des Aufführungs­pavillons soll im Frühling ein bleibendes Zeichen gesetzt werden.

Artikel OWZ (PDF)

Kinder bringen «Thymio» zum Laufen

Bis zum kommenden Frühling werden 600 Schüler im Kanton das Programmieren lernen. Damit ist Obwalden schweizweit Vorreiter. In Lungern wurde das Projekt den Medien vorgeführt.

Artikel OWZ (PDF)

«Bruder Klaus gehört nicht uns»

Die Gedenktage für den Nationalheiligen gingen mit dem traditionellen Bruder–Klaus–Fest zu Ende. Noch einmal wurde der Eremit gewürdigt, als Wächter, als Symbol und als fehlbarer Mensch.

Artikel OWZ (PDF)

Obwalden hat wieder seine «Kulturbeiz»

Als die Theater Scheinwerfer sowohl in der «Krone» Giswil wie auch im Sachsler «Down Down» ausgingen, sah es in Obwalden für die Kleinkunst düster aus. Nun aber sorgt die Sarner «Krone» für mehr als nur einen Hoffnungsschimmer.

Artikel OWZ (PDF)

Namensvetter feiert mit Bruder Klaus zusammen Geburtstag

Der nationale Gedenktag mit ökumenischem Gottesdienst zog rund 600 Leute in und vor die Sachsler Pfarrkirche. Darunter auch eine Geburtstagsgesellschaft aus der Ostschweiz.

Artikel OWZ (PDF)

Unter der Haube auf den Jochpass

Lange Schlangen bei der Sesselbahn ob dem Engstlensee soll es ab 2018 nicht mehr geben – dank Sechsersesseln.

Artikel OWZ (PDF)

Es braucht Ideen und Idealismus

Die Sarner Schifffahrt feiert dieses Jahr gleich mehrere Jubiläen. Am Festakt wurde neben einer Rundfahrt auch ein Buch vorgestellt.

Artikel OWZ (PDF)

Naturspektakel steht bald allen offen

Die riesige Schrattenhöhle war bislang das Terrain von Forschern. Nun dürfen auch Gäste die geheimnisvolle Unterwelt auf Melchsee–Frutt erkunden. Erste geführte Touren werden noch diesen Herbst angeboten.

Artikel Zentralschweiz am Sonntag (PDF)

Staatssekretär redet vor Heimpublikum

Der Obwaldner Jörg Gasser ist Experte für inter­natio­nale Finanz­fragen. Er sieht den Finanz­platz Schweiz vor grossen Heraus­forde­rungen.

Artikel OWZ (PDF)

Was bedeutet Erfolg?

Am Wirtschaftsforum Unterwalden sprachen ein Manager, ein Börsenjournalist und ein ehemaliger Fussballclub–Präsident über ihre Auffassung von Erfolg – nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht.

Artikel OWZ (PDF)

Drei Gedenktage für Landesheiligen

Ateliers, eine Fernseh-Messe, Gäste von überall her, ein neues Bruder-­Klausen-­Lied und zwei Volks­apéros prägen die drei Gedenk­tage vom Wochen­ende zum 600-Jahr-Jubiläum von Niklaus von Flüe.

Artikel OWZ (PDF)

Obwaldner Star entwächst den Kleidern

Der Antriebsspezialist aus Sachseln entwickelt sich zu einem weltweit tätigen Konzern, der mehr und mehr international geprägt ist, dessen Herz aber nach wie vor in Obwalden schlägt. Das erfordert enorme Investitionen – auch in Menschen.

Beilage OWZ (PDF)

Hightech für die Welt aus Obwalden

Mit Kunststoff- Schweiss­geräten ist Leister weltbekannt. Doch die Technologie- Gruppe entwickelt und produziert auch Hightech in der Mikro­technologie. Leister ist ein Hidden Champion: eine verborgene Unternehmensperle.

Beilage OWZ (PDF)

«Wollen die Besten der Welt sein»

Spitzen­leistungen im Beruf und im Sport «trafen» sich am Herbst­anlass des Obwaldner Gewerbe­verbandes. Fazit: Wichtig­ste Voraus­setzung für den Erfolg ist das Arbeiten.

Artikel OWZ (PDF)

«Auf der ganzen Welt wird Kunststoff geschweisst»

Die BAK AG expandiert. Im Sand weiht sie die Erweiterung ihres Produktionsgebäudes ein und kann ihr 20–Jahr–Jubiläum feiern.

Artikel OWZ (PDF)

Steuererklärung läuft neu übers Internet

Viel Papierkram, Unterschriften auf wichtigen Dokumenten – das alles soll bei der Steuer­erklärung künftig wegfallen. Die Regierung will bereits 2018 ein neues System einführen.

Artikel OWZ (PDF)

Die Revolution im Bildungswesen

Beim Zentral­schweizer Wirtschafts­forum ging es um die rasante Veränderung in der Bildung und in der Arbeitswelt. Hochschul­professor Stefan Michel sieht eine ganze Branche vor dem grossen Umbruch.

Artikel OWZ (PDF)

Im Abfall stecken viele Rohstoffe

Die Firma Trarec ist Meisterin darin, Abfall zu Rohstoffen zu verwandeln. Am Samstag gibt sie der Öffentlichkeit Einblick in ihre Arbeit und die neusten Investitionen.

Artikel OWZ (PDF)

Auf den Spuren von Schacherseppli

Ruedi Rymann wurde durch sein musikalisches Schaffen zum bekanntesten Giswiler. Zu seiner Würdigung und in Anlehnung an seinen unvergesslichen Hit «Dr Schacher Seppli» wurde der Schacherseppli–Erlebnisweg erstellt.

Artikel OWZ (PDF)

Zwei Obwaldner Firmen im Final

Eine Entwicklerin von Trainingssystemen für Senioren aus Schindellegi gewann letzten Dienstag den mit  10 000 Franken dotierten 24. Zentralschweizer Neu­unternehmerpreis. Unter den Nominierten waren auch zwei Firmen aus dem Kanton Obwalden.

Artikel Unterwaldner (PDF)

Auf den Spuren des Firmen-Schutzpatrons

Die Bio–Familia AG schloss gestern für einen Tag ihre Türen. Anlässlich der Feierlich­keiten zu 600 Jahre Bruder Klaus lernten die Mitarbeiter mehr über den Eremiten.

Artikel OWZ (PDF)

Glücksgefühle dank Temporausch

Der 4. Switzerland Marathon light um den Sarnersee wird zu Formtests genutzt. Bei tiefenTemperaturen und perfektem Laufwetter gehen die Tagessiege an Sisay Yasew und Helen Bekele (Äthiopien).

Artikel OWZ (PDF)

Engelberger Klosterwinzer ist erster «Berner Winzer des Jahres»

Zum ersten Mal hat der Kanton Bern den Titel «Berner Winzer des Jahres» vergeben. Darüber, dass dieser Titel für ein Jahr Beat Burk­hardt vom Weingut Bieler­hausin Ligerz tragen darf, freut man sich auch im Bene­diktiner­klos­ter Engelberg.

Medienmitteilung (PDF)