Obwalden – on the move

News

Obwalden is constantly evolving. Many news clearly point to our canton’s moving forward. Take the time to convince yourself. Read what appeared in the media about Obwalden. The various articles inform you about economic developments in our canton. Be aware that most of the content is in German.

Covid-19: Neuer Standort für das kantonale Impf- und Test- zentrum ab November 2021

Das kantonale Impf-und Testzentrum zieht von der Truppenunterkunft Freiteil an die Kägiswilerstrasse 35 in Sarnen. Es nimmt seinen Betrieb am neuen Standort am 1. November 2021 auf.

Medienmitteilung Regierungsrat OW (PDF)

Das EWO ist bis 2028 klimaneutral

Zukünftig fährt das EWO mehrheitlich elektrisch.

Mit der neu definierten Klimastrategie übernimmt das Elektrizitätswerk Obwalden (EWO) Verantwortung für den Klimaschutz und leistet einen aktiven Beitrag zur Reduktion von Treibhausgasemissionen in der Region Obwalden. Das EWO hat sich zum Ziel gesetzt, bis im Jahr 2028 in allen Bereichen, in denen es direkten Einfluss hat, klimaneutral zu sein.

Medienmitteilung EWO (PDF)

Noch mehr Hightech aus Obwalden

Eugen Elmiger, CEO maxon Group; Bianca Braun, Verwaltungsrätin maxon Group; Daniel von Wyl, Standortleiter maxon Sachseln (v.l.n.r); auf dem Dach des neuen TC IV. Bild: maxon

maxon hat in Obwalden für 16 Millionen Franken ein neues Produktionsgebäude am exakt selben Ort gebaut, wo vor 60 Jahren alles begonnen hat. Wo einst Scherfolien hergestellt wurden, entstehen heute präzise Antriebssysteme für Hightech-Anwendungen.

Artikel ROI (Link)

maxon eröffnet neues Produktionsgebäude

maxon hat ein neues Produktionsgebäude auf seinem Campus in Sachseln eröffnet. Bild: maxon

Sachseln OW - maxon motor hat ein neues Produktionsgebäude an seinem Hauptsitz in Sachseln eröffnet. Dort will das Obwaldner Unternehmen beispielsweise Antriebssysteme produzieren, die in der Medizintechnik, Robotik oder der Automobilindustrie eingesetzt werden.

Bericht Punkt4 (Link)

Der neue Hauptsitz der OKB ist eingeweiht

CEO Bruno Thürig und Sophie Gasser, Mediamatiker-Lehrtochter im 2. Lehrjahr,legen das Erinnerungsmedaillon in den Steinboden ein.

Gestern Abend wurde der neue Hauptsitz der Obwaldner Kantonalbank (OKB) offiziell eingeweiht. Die Feierlichkeiten fanden im kleinen Kreis mit Vertretern der Regierung statt.

Medienmitteilung OKB (Link)

Sie liefern heute bis in den Irak

Hanspeter Gasser, Gaby Gasser und Sohn Florian Gasser.

Die Firma HP Gasser AG besteht seit drei Jahrzehnten. Ihre Produkte liefert sie auch ins Ausland.

Artikel OWZ (PDF)

Der neue Hauptsitz der OKB ist in Betrieb

Quadrum: Aussenansicht

Die Obwaldner Kantonalbank (OKB) hat ihre Kundinnen und Kunden gestern erstmals in ihrem neuen Hauptsitz willkommen geheissen. Der fünfstöckige Neubau gefällt nicht nur der Kundschaft, auch die Mitarbeitenden fühlen sich wohl in den neuen Räumlichkeiten.

Medienmitteilung OKB (Link)

Sie entdeckt die nördlichste Insel der Erde

Die Obwaldner Unternehmerin und Ökonomin Christiane Leister ist Mitentdeckerin der neuen Insel.

Die Unternehmerin Christiane Leister begab sich auf eine Expedition in abgelegene Teile Grönlands – und fand dort Unerwartetes.

Artikel OWZ (PDF)

Die Neubaupläne liegen nun auf

Mit dem geplanten Neubauprojekt im Sarner Ortskern soll eine höhere Durchlässigkeit des Grundstücks einhergehen.Bild: PD

Am Standort des ehemaligen OKB-Sitzes in Sarnen plant die Eberli AG eine neue Überbauung. Und dies mitten im bedeutsamen Ortsbild.

Artikel OWZ (PDF)

Spezialisten aus Lungern wirken in Island

Ein Helikopter transportiert Material zu den Arbeitern aus Lungern am Fels. Im Hintergrund der Staudamm Kárahnjúkar.

Zum dritten Mal führte die Gasser Felsbautechnik AG einen Auftrag für das staatliche isländische Energieversorgungsunternehmen durch.
 

Artikel OWZ (PDF)

La Prairie setzt bei Rekrutierung auf Obwaldner Start-up

La Prairie setzt bei der Rekrutierung auf CareerLunch. Bild: obs/La Prairie Group

Sarnen/Volketswil ZH - Der Kosmetikhersteller La Prairie nutzt bei der Rekrutierung von neuen Mitarbeitenden die Dienstleistung des Obwaldner Start-ups CareerLunch. Dieses bringt Arbeitsuchende mit Mitarbeitenden ihrer Wunschfirmem zu einem informellen Mittagessen zusammen.

Artikel Punkt 4 (Link)

So wurde das «Winterhaus» zum «Palace»

Zeichnung zur Eröffnung des neuen Grand Hotels Winterhaus 1905: In der Mitte ist das Grand Hotel zu sehen, links davon das Hotel Titlis, rechts die Kuranstalt.

Den Kern des neuen Engelberger Hotels Kempinski Palace bildet das historische Grand Hotel, das 1905 eröffnet wurde. Ein Rückblick.

Artikel OWZ (PDF)

Soft-Opening im Hotel Kempinski Palace

Soft-Opening des Hotels Kempinski Palace Engelberg (von links): Andreas Magnus (Generalmanager Kempinski Palace Engelberg), Bernold Schroeder (CEO Kempinski Gruppe), Abt Christian Meyer, Lijun Yu (Han’s Europe AG) und Thomas Dittrich (CEO Han’s Europe AG).

Das neue Luxushotel wurde vom Engelberger Abt Christian Meyer eingesegnet. Bis zur grossen Eröffnung im November sollen die Abläufe verfeinert werden.

Artikel OWZ (PDF)

Wohin steuert die Zentralschweiz?

Auch dank tiefer Gewinnsteuern zog Adidas in den Kanton Luzern. Jetzt sollen diese Steuern steigen.

Eine globale Mindeststeuer für Grosskonzerne würde unsere Region treffen, aber nicht umwerfen, sagen Experten.

Artikel OWZ (PDF)

Fünf Sterne in Engelberg leuchten für alle

Hoteldirektor Andreas Magnus (rechts) und CEO von Han’s Europe, Thomas Dittrich, in der Bar.

Die Eröffnung des neuen Kempinski Palace Engelberg wird mit Spannung erwartet. Ein Rundgang zeigt, dass der Umbau geglückt ist.

Artikel OWZ (PDF)